Anzeige

Würzburg: Neuer Name für s.Oliver-Arena

Topnews
vor einem Monat in Lokales
Vertragsunterzeichnung tectake Arena
Foto: Stadt Würzburg

Die Merzweck-Halle in der Stettiner Straße in Würzburg bekommt einen neuen Namen. Ab ersten Januar wird die jetzige s.Oliver-Arena TecTake-Arena heißen. Die Stadt hat dazu den entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Dieser läuft bis zum 31.12.2026 und kann über fünf weitere Jahre verlängert werden.

TecTake ist ein online Handel mit Sitz in Igersheim, in der Nähe von Bad Mergentheim. Der Online-Shop bedient eine breite Palette an Produkten für Haus, Heim, Garten und Freizeit.

Der Hintergrund: Die Modekette s.Oliver hatte das Sponsoring für das nächste Jahr gekündigt. Deswegen war die Stadt Würzburg auf der Suche nach einem neuen Namenssponsor.

Die Halle hat eine Kapazität von rund 4.300 Besuchern und ist aktuell die größte Veranstaltungshalle in Mainfranken. Für die Nutzung soll der Mix aus Events, Sport, Konzerten und Messen beibehalten werden.