Anzeige

Würzburg: Online-Betrüger auf frischer Tat ertappt

01.06.2022, 13:55 Uhr in Lokales
161176420216112364771609164262160017018326 08 20 polizeiauto totale links

Einen Strich durch die Rechnung hat die Polizei drei jungen Online-Betrügern in der Würzburger Innenstadt gemacht.

Die drei Männer ließen sich über Online-Bestellungen verschiedene Waren an leerstehende Wohnungen im Stadtgebiet liefern. Hierfür gaben sie falsche Namen und Adressen an.

Während der Abholung eines der Pakete konnte die Polizei die drei Beschuldigten festnehmen. Der bisher bekannte Beuteschaden liegt bei 8.000 Euro. Vermutet wird ein Gesamtbeuteschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Weiteres Beweismaterial wird von der Polizei noch überprüft. Gegen den 25-jährigen Würzburger, den 18-jährigen aus dem Landkreis Würzburg und der 18-jährigen aus Tauberbischofsheim wurde ein Verfahren wegen Betrugs eingeleitet.

Verdächtige Veränderungen an Klingelschildern und Briefkästen sollen der Polizei unter der 0931/457-2230 gemeldet werden.