Anzeige

Würzburg: Parkverbote wegen Residenzlauf am Sonntag

vor 21 Tagen in Lokales
Halteverbot schild
Foto: pixabay.com

Am kommenden Sonntag findet der 32. Würzburger Residenzlauf statt. Deshalb wird es in der Stadt zu Streckensperrungen und Parkverboten kommen.

Das Parken auf dem Residenzplatz wird schon ab Samstag eingeschränkt und am Sonntag ab 07:00 Uhr gar nicht mehr möglich sein. Direkt vor der Residenz ist traditionell Start und Ziel des Residenzlaufes. Auch an der Laufstrecke dürfen ab Sonntagmorgen, sieben Uhr, keine Autos mehr parken. Also in Ottostraße, Geschwister-Scholl-Platz, Sanderring sowie Friedrich-Ebert-Ring bis zum Rennweg.

Die Straßen sind ab 17:00 Uhr wieder frei befahrbar.