Anzeige

Würzburg: Party-Wochenende – über 130 mehr PCR-Tests durchgeführt

vor 18 Tagen in Lokales
PCR Test
Foto: pixabay.com

Am Wochenende ist die Nachfrage an PCR-Tests auf der Würzburger Talavera deutlich gestiegen. Von Freitag bis Sonntag wurden dort über 130 mehr Tests durchgeführt als eine Woche zuvor. Der Grund: Beim Feiern gehen gilt 3G plus. Partywütige dürfen nur getestet, genesen oder mit einem negativen PCR-Test in den Club. Insgesamt haben sich am Wochenende im Testzentrum über 1.265 Menschen auf Corona testen lassen – zum Vergleich: Eine Woche zuvor waren es 1.135.

Das Gesundheitsamt hat bereits auf die erhöhte Nachfrage reagiert und mehr Tests zum Wochenende angeboten. Für das kommende Feier-Wochenende sollen die Test-Kapazitäten ebenfalls aufgestockt werden.

Unterdessen ist der Ansturm auf PCR-Tests beim privaten Anbieter „Contime“ am Friedrich-Bergius-Ring ausgeblieben. Der Grund: Dort zahlen Testwillige bis zu 100 Euro für den Test. Auf der Würzburger Talavera werden die PCR-Tests noch bis zum 11. Oktober kostenfrei angeboten.