Anzeige

Würzburg: Rechenzentrum der Uni langsam wieder in Betrieb

vor 2 Monaten in Lokales
Drei Studenten mit einem Buch auf dem Campus der Uni Würzburg
Foto: Uni Würzburg

Es waren wohl Probleme mit der Kühlung im Maschinenraum, die das Rechenzentrum der Uni Würzburg am Montag lahmgelegt haben. Dadurch ist es zu einer Überhitzung der Systeme gekommen.

Seitdem laufen die Arbeiten, um alle Dienste wieder verfügbar zu machen. Gunnar Bartsch, Sprecher der Uni, bestätigt, das vieles wieder funktioniert, so beispielsweise das E-Mail-System. Bis alles wieder verfügbar ist kann es aber noch einige Tage dauern.

Was genau der Grund für den Ausfall war ist noch unklar. Ist der ermittelt, werde man prüfen, wie solche Ausfälle künftig verhindert werden können. Größerer wirtschaftlicher Schaden ist wohl nicht entstanden.