Anzeige

Würzburg/Retzbach: Herrenloser LKW auf Straße geparkt

vor 4 Monaten in Lokales
Pendler stehen im Berufsverkehr im Stau
Foto: IG BAU

Am Montagnachmittag haben Autofahrer von Retzbach in Richtung Würzburg viel Geduld gebraucht. Dort gab es im Stau einen Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Auslöser war laut Polizei ein LKW, der auf der Straße geparkt war, der Schlüssel steckte noch. Vom Fahrer fehlte aber jede Spur. Ihn fand die Polizei verwirrt in Zellingen. Weil sich der 35-Jährige offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde er in Gewahrsam genommen.

Der auf der Fahrbahn geparkte LKW musste von einem anderen Laster weggeschafft werden. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von 5.000 Euro.