Anzeige

Würzburg: Sandermare schließt bis zum Jahresende

vor 15 Tagen in Lokales
Der Eingang des Schwimmbad Sandermare
Foto: Funkhaus Würzburg

Das Würzburger Sandermare schließt ab Donnerstag – voraussichtlich bis zum Jahresende. Durch hohe Krankheitszahlen fehle es an Personal im Bad, das hat die WVV am Dienstag angekündigt. Der Schritt sei nicht leichtgefallen, durch die Engpässe blieb aber keine andere Wahl. Erst zum Jahreswechsel soll das Sandermare nach der jetzigen Planung wieder öffnen.

Das Sandermare war nach monatelanger Schließung erst Mitte Oktober wieder eröffnet worden. Die Corona-Vorgaben fordern einen höheren Personalbedarf in allen Schwimmbädern. Die WVV hatte deswegen das Sandermare vorübergehend geschlossen, weil das Personal auf Nautiland und Dallenbergbad aufgeteilt wurde.