Anzeige

Würzburg: Schöffe angeklagt wegen Missbrauch von Titeln

vor 3 Monaten in Lokales
Gericht Justizzentrum Würzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Vor dem Würzburger Amtsgericht sitzt am Montagmittag ein Schöffe selbst auf der Anklagebank. Ihm wird der Missbrauch von Titeln und Berufsbezeichnungen vorgeworfen.

Der 30-Jährige ist seit vier Jahren ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Regensburg. Er soll allerdings in mehreren Fällen seine Robe unbefugt getragen haben. Das war zum Beispiel im März 2018 im Polizeipräsidium Unterfranken in Würzburg der Fall. Rund ein Jahr später soll der Angeklagte bei zwei Terminen bei der Polizei Würzburg-Stadt in Richterrobe erschienen sein – und sich sogar als beisitzende Richter ausgeben haben. Außerdem sei der 30-Jährige beim Würzburger Familiengericht in Robe erschienen.