Anzeige

Würzburg: Sieben-Tage-Inzidenz von 2.000 überschritten

Topnews
vor 3 Monaten in Lokales
Corona Symbolbild Blau
Foto: pixelio.de

Als erste Region in Mainfranken hat die Stadt Würzburg die Sieben-Tage-Inzidenz von 2000 durchbrochen. Das RKI meldet für die Stadt am Mittwoch einen Wert von 2000,7.

Damit hat die Stadt die vierthöchste Inzidenz Bayerns und liegt auf Platz 17 aller deutschen Kreise.

Intensiv-Auslastung bleibt auf niedrigem Niveau

Die Auslastung der Intensivstationen bleibt weiter auf niedrigem Niveau. 20 Covid-Patienten werden aktuell versorgt. Das ist ein Drittel weniger als vor einem Monat.

Die Inzidenzen in Mainfranken:

Stadt Würzburg: 2000,7

Landkreis Würzburg: 1504

Landkreis Kitzingen: 1570,4

Landkreis Main-Spessart: 1158,2

Landkreis Schweinfurt: 1182,9

Stadt Schweinfurt: 1442,3

Alle aktuellen Corona-Zahlen im Überblick