Anzeige

Würzburg: Staatsehrenpreis für vier Winzer und Weingüter

vor einem Monat in Lokales
Die vier Bayerischen Staatsehrenpreistraeger 2021
Foto: Fränkischer Weinbauverband

Vier fränkische Weingüter sind am Montag mit dem bayerischen Staatsehrenpreis ausgezeichnet worden. Es ist die höchste Auszeichnung im Freistaat, sie würdigt das dauerhafte Streben nach Qualität der Preisträger. Ausgezeichnet wurden das Weingut Manfred Braun aus Nordheim, das Weingut Kreglinger aus Segnitz, das Weingut Höfling aus Eußenheim und das Bürgerspital Weingut aus Würzburg.


Sie belegten den ersten Platz in den vier Kategorien, die sich nach der Größe der Betriebe richten. Der Staatsehrenpreis geht dabei an das Weingut, das in den zurückliegenden drei Jahren am Besten bei der Fränkischen Weinprämierung abgeschlossen hat.