Anzeige

Würzburg: Stadt will historische Akten retten

02.05.2023, 15:42 Uhr in Lokales
Städtische Personalakten vor der Rettung
Foto: Claudia Lother / Stadt Würzburg

Die Stadt Würzburg versucht, einen Teil ihrer Vergangenheit zu bewahren. Bis Ende des Jahres werden städtische Personalakten aus der Zeit vor 1945 restauriert.

Es handelt sich um Akten die beim Bombenangriff auf Würzburg großer Hitze ausgesetzt waren. Das Papier ist extrem brüchig und löst sich quasi auf.

Erst in den letzten Jahren waren überhaupt Verfahren entwickelt worden um derart geschädigtes Papier retten zu können. Im Zug der Restaurierung wird es mit extrem dünnen Papier belegt und so gesichert.

So sollen die Akten auch langfristig bewahrt werden und der Wissenschaft zur Forschung zur Verfügung stehen.

Mehr aus Lokales