Anzeige

Würzburg: STRAMU auf dem Rathaushof

vor einem Monat in Lokales
Zuschauer vor der Bühne bei einem Konzert
Foto: Pixabay,com

Auf dem Würzburger Rathaushof wird es wieder drei Tage lang laut und bunt – dort findet vom 10. bis 12. September das STRAMU statt. Unter dem Motto „Pflastertöne“ fällt das Straßenmusikfestival auch in diesem Jahr coronabedingt kleiner aus: Neben acht Bands treten Artisten sowie ein Zauberer auf dem Rathaushof auf. Pro Vorstellung ist der Platz auf 150 Zuschauer begrenzt. Zum Vergleich: Vor Corona lockte das Festival mit seinen zahlreichen Künstlern und Bands bis zu 100.000 Menschen in die Innenstadt.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten für das STRAMU gibt es hier. Restkarten werden an der Abendkasse vor Ort angeboten.