Anzeige

Würzburg: Paul Kalkbrenner auf Residenzplatz

29.08.2022, 06:00 Uhr in Lokales
Eine Bühne am Residenzplatz
Foto: Funkhaus Würzburg

Am Freitag wird es auf dem Würzburger Residenzplatz laut und voll. Dort tritt DJ Paul Kalkbrenner vor 10.000 Menschen auf, deswegen werden die Straßen rund um die Resizdenz gesperrt. Auch die Busse müssen ihre Fahrpläne anpassen. Betroffen davon sind unter anderem die Balthasar-Neumann-Promenade und der Rennweg.

Busplanänderungen:

• Linie 9 Richtung Festung: Die Kulturlinie 9 kann die beiden Haltestellen „Residenzplatz“ und die beiden Haltestellen „Mainfranken Theater“ nicht mehr bedienen.

• Linie 16 Richtung Stadtmitte: Die Busse der Linie 16 fahren ab der Haltestelle „Südbahnhof“ über die Friedenstraße, Friedrich-Ebert-Ring, Rennweg, Husarenstraße, Rennweger Ring, Berliner Ring und Ludwigstraße bis zur Haltestelle „Spiegelstraße“ und ab da regulär weiter. Die beiden Haltestellen „Mainfranken Theater“ und „Ottostraße“ können nicht angefahren werden.

• Linie 16 Richtung Heidingsfeld: Die Busse fahren ab der Juliuspromenade über die Theaterstraße und analog der Hin-Richtung bis zur Haltestelle "Südbahnhof", und dann weiter nach Plan. Die beiden Haltestellen „Mainfranken Theater“ und „Ottostraße“ können nicht angefahren werden.

• Linien 470 u. 510 Richtung Hauptbahnhof: Die Busse fahren ab der Haltestelle „Neue Universität“ über die Marianne-Rein-Straße, Friedrich-Ebert-Ring, Rennweg bis zur Haltestelle „Handwerkskammer“, dann über den Berliner Ring bis zur Haltestelle „Busbahnhof“ bzw. bis zur Haltestelle „Bismarckstraße“.

• Linien 470 und 510 Richtung Sanderring: Ab der Haltestelle „Busbahnhof“ bzw. der Haltestelle „Bismarckstraße“ fahren die Busse analog dem Hinweg bis zur Haltestelle „Neue Universität“ bzw. bis zum „Sanderring“ und dann weiter nach Plan. Die Haltestelle "Residenzplatz" stadtauswärts kann nicht angefahren werden.

Für alle Linien gilt: alle an der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen werden angefahren.


Sperrung Rennweg:

• Linien 6, 29 und 114 Richtung Stadtmitte/Hauptbahnhof: Ab der Haltestelle „Rennweg“ fahren alle Busse über die Husarenstraße, Rennweger Ring, Berliner Ring und Ludwigstraße zur Haltestelle „Spiegelstraße“ (Linie 6) bzw. über die Textorstraße (Linie 29 und 114) bis zur Haltestelle „Stift Haug“, und dann weiter nach Plan. Die Bedienung der Haltestelle „Mainfranken Theater“ in der Theaterstraße entfällt.

• Linien 6, 29 und 114 Richtung Gartenstadt/Keesburg bzw. Hubland: Ab der Haltestelle„Juliuspromenade A“ (Linie 6) bzw. der Haltestelle „Barbarossaplatz“ (Linie 29 und 114) fahren die Busse über die Theaterstraße, Ludwigstraße, Berliner Ring, Rennweger Ring bis zur Haltestelle „Rennweg“. Die Haltestelle "Mainfranken Theater" kann nicht angefahren werden. Für alle Linien gilt: alle an der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen werden bedient.

Mehr zum Thema

Sperrung Residenzplatz