Anzeige

Würzburg: Streik bei H&M

vor 2 Monaten in Lokales
Streik bei H&M in Würzburg
Foto: ver.di

Sie fordern mehr Schutz für Einkommen und die Gesundheit, außerdem Qualifizierungsangebote – heute und morgen streiken in Würzburg vor allem weibliche Angestellte der Modekette H&M. Das bestätigt die Gewerkschaft verdi. Eine öffentliche Aktion sei nicht geplant. Die Beschäftigten würden sich an einem „Stay at home“-Streik beteiligen.

Wie auch bei vergangenen Streiks bleiben die Filialen in Würzburg und Bayern trotz Streik offen. H&M organisiert dafür Verkäufer aus anderen Filialen.

Durch die Digitalisierung seien in den letzten vier Jahren über 5.000 Stellen abgebaut worden. Das habe massive negative Auswirkungen für die Beschäftigten. Während einerseits Filialen schließen mussten, sei hingegen der Trend zum Onlinehandel weitergewachsen.