Anzeige

Würzburg: Talavera ab Samstag wegen Frühjahrsvolksfest teilweise gesperrt

vor 2 Monaten in Lokales
Ein Karussell auf dem Frühjahrsvolksfest
Foto: Funkhaus Würzburg

Der Aufbau für das Frühjahrsvolksfest auf der Würzburger Talavera steht in den Startlöchern. Nächste Woche beginnt der Aufbau für das Festzelt. Das bedeutet, ab Samstag ist der Standort für das Zelt auf dem Parkplatz gesperrt. Wer bis Montag, 7 Uhr noch dort parkt, wird abgeschleppt. Das teilt die Stadt am Dienstagnachmittag mit.

Zwei Jahre lang mussten die Würzburger coronabedingt auf das Frühjahrsvolksfest auf der Talavera verzichten – heuer findet es aber wieder statt. Und zwar vom 26. März bis zum 10. April. Geplant ist ein Fest im klassischen Sinn – mit Festzelt, Fahrgeschäften und Ständen.

Aber – nach aktuellem Stand – auch mit Auflagen. So soll auf dem gesamten Gelände die 3G-Regel greifen – Zutritt haben also nur Geimpfte, Genesene oder Getestete. Daneben herrscht Maskenpflicht. Im Festzelt gilt: Weniger Partystimmung und mehr Wirtshausatmosphäre.

Das Frühjahrsvolksfest ist damit das erste Volksfest in Bayern seit der Coronapandemie.