Anzeige

Würzburg: THWS startet Programm „FIT4Germany“

16.05.2024, 17:35 Uhr in Lokales
THWS FIT4 Germany
Foto: HSIN Stefan Bausewein

Die Technische Hochschule Würzburg Schweinfurt geht gegen den Fachkräftemangel in Mainfranken vor. Deswegen hat die Hochschule jetzt ein Projekt gestartet, um ausländische Studierende besser zu integrieren und sie damit in der Region zu halten.

Mit „FIT4Germany“ soll internationalen Studis der Übergang von der THWS in den regionalen Arbeitsmarkt erleichtert werden.

Dabei werden regionale Akteure aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik eingebunden. Außerdem sollen Studierende der THWS ausländischen Kommilitonen beratend zu Seite stehen.

Das Projekt wird mit 1,2 Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre vom Deutschen Akademischen Austauschdienst gefördert.

Mehr aus Lokales