Anzeige

Würzburg: Über 400 Teilnehmer bei Demos zum Nahost-Konflikt

Topnews
10.12.2023, 20:00 Uhr in Lokales
Die Flaggen Palästinas und Israels
Foto: Pixabay.com/bearbeitet: Funkhaus Würzburg

Der Nahost-Konflikt ist auch in Mainfranken ein Thema. Gleich zwei Demonstrationen haben am Sonntagnachmittag zu dem Thema in Würzburg stattgefunden.

Etwa 30 Menschen beteiligten sich an einer Demo pro Israel. Etwa 400 waren es, die sich auf die Seite Palästinas stellen und unter diesem Motto durch die Innenstadt gezogen sind. Größere Probleme gab es laut Polizei bei beiden Demos nicht.

Gegen zwei Teilnehmer der Pro-Palästina-Demo wird geprüft, ob ihre DIN A4 Plakate strafbare Inhalte hatten. Zudem laufen Ermittlungen gegen einen Passanten, der Demonstrations-Teilnehmer von der Alten Mainbrücke aus beleidigt hatte.

Mehr aus Lokales