Anzeige

Würzburg: UKW nach 48-Stunden-Streik wieder im regulären Betrieb

Topnews
25.11.2023, 07:00 Uhr in Lokales
UKW Eingang ZOM
Foto: UKW

Zwei Tage lang haben die Beschäftigten der Uniklinik Würzburg ihre Arbeit niedergelegt. Am frühen Samstagmorgen konnte das Klinikum den regulären Wochenendbetrieb dann wieder aufnehmen.

Insgesamt mussten rund zwei Drittel der planbaren Operationen in den vergangenen 48 Stunden verschoben werden. Diese sollen jetzt zeitnah in Absprache mit den Patienten nachgeholt werden.

Bis das Klinikum den Rückstand neben dem jetzt wieder laufenden Regelbetrieb aufgearbeitet hat, wird es aber wohl einige Tage dauern.

Dank entsprechender Planung vorab, war während des Streiks aber durchgehend die Notfallversorgung im Klinikum gewährleistet.

Mehr aus Lokales