Anzeige

Würzburg: Uniklinikum verschärft Besucherregel – ab Freitag 2G plus

vor 12 Tagen in Lokales
Der Eingang des ZIM/ZOM der Uniklinik Würzburg
Foto: Universitätsklinikum Würzburg

Ab Freitag gilt am Würzburger Uniklinikum eine neue Besucherregel, nämlich 2G plus. Damit setzt die Uni die neuen Maßnahmen der verschärften Krankenhausampel um. Wer als Besucher ins Krankenhaus möchte, muss also geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen negativen Test vorzeigen können. Ein PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden alt sein, ein Schnelltest nicht älter als 24 Stunden.

Daneben gilt am Uniklinikum weiterhin: Ein Patient darf nur eine feste Besuchsperson für eine Stunde empfangen. Die Besuchszeiten sind zwischen 14 Uhr und 18 Uhr angesetzt.

Dabei gibt es aber auch Ausnahmen – wie beispielsweise bei der Begleitung Sterbender.