Anzeige

Würzburg: Universität mit neuen Laboren

vor 11 Tagen in Lokales
Eröffnung der DigiLLabs
Foto: Uni Würzburg - Eröffnung der DigiLLabs

Künftige Lehrer sollen fit im Umgang mit moderner Technik werden.

Die Universität Würzburg stellt für Studierende neue digitale Labore zur Verfügung. Lehramtsstudierende können in den sogenannten “DigiLabs” für den Unterricht mit digitalen Medien vorbereitet werden.

Die Nutzung digitaler Medien im Unterricht ist ein wichtiger Bestandteil an Schulen. Magnetfelder oder der elektrische Stromfluss im Physikunterricht zum Beispiel sind für viele Schülerinnen und Schüler schwer zu verstehen. Digitale Medien helfen dabei diese anschaulich zu erklären.

Die insgesamt fünf neuen digitalen Labore sind mit der neuesten Technik ausgestattet und wurden vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit 135.000 Euro mitgefördert.

Die Uni Würzburg ist ein wichtiger Standort für die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Aktuell sind an der Uni 6.000 Lehramtsstudierende eingeschrieben.