Anzeige

Würzburg: Verfolgungsjagd durch die Stadt endet auf der B27

Topnews
30.03.2024, 09:21 Uhr in Lokales
Polizei im Einsatz ein Polizeiauto steht mit Blaulicht am Straßenrand
Foto: Funkhaus Würzburg

Eine Verfolgungsjagd durch Würzburg ist am Freitagabend auf der B27 zwischen Würzburg und Veitshöchheim zu Ende gegangen. In der Mainaustraße, in der Zellerau, sollte ein Kleinwagen einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, der Fahrer gab jedoch Gas.

Mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit fuhr der Wagen davon. Er konnte schließlich durch mehrere Streifenwagen auf der B27 gestoppt werden.

Der Grund für die Flucht wurde schnell klar: Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss. Zudem gab es für das Auto keinen gültigen Versicherungsschutz.

Gegen den 33-jährigen Fahrer laufen jetzt mehrere Verfahren.

Mehr aus Lokales