Anzeige

Würzburg: Verkehrsunfall nach Sekundenschlaf

vor einem Monat in Lokales
Blaulicht Polizei A6

Am Sonntagnachmittag ist ein Mann auf der B8 in einen Sekundenschlaf gefallen und hat einen Unfall verursacht. Der aus Würzburg stadtauswärts fahrende Autofahrer geriet in einer leichten Linkskurve in einen Sekundenschlaf und fuhr geradewegs in den Grünstreifen. Anschließend prallte das Fahrzeug gegen drei Leitpfosten. Das Auto kam schließlich auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Allerdings muss er sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.