Anzeige

Würzburg: Wegen Wasserrohrbruch – Rottendorfer Straße gesperrt

Topnews
05.09.2023, 12:00 Uhr in Lokales
Wasserrohrbruch Rottendorfer Straße
Foto: Funkhaus Würzburg

​​Autofahrer in Würzburg müssen sich wegen eines Wasserrohrbruchs auf Verkehrsprobleme einstellen. Die Zufahrt vom Stadtring in die Rottendorfer Straße ist jetzt stadteinwärts gesperrt. Am Dienstagmorgen ist eine Leitung in der Rottendorfer Straße gebrochen – die muss erstmal repariert werden.

​Nach Informationen unserer Redaktion haben die rund 40 betroffenen Haushalte voraussichtlich bis heute Nachmittag kein Wasser. Wie die Stadt jetzt mitteilt, ist die Straße für mindestens eine Woche gesperrt.

Der Busverkehr stadteinwärts ist ebenfalls von der Sperrung betroffen: die Haltestellen Annastraße und die Ersatzhaltestelle Luisengarten können nicht bedient werden, dafür aber die Haltestelle Siligmüllerstraße.

Vergangene Woche ist auch am Röntgenring ein Rohr gebrochen. Die Bauarbeiten dauern noch mindestens zwei Wochen, die Straße ist teilweise nur einspurig befahrbar. ​

Mehr aus Lokales