Anzeige

Würzburg: Weiteres Impfangebot an Adventswochenenden

vor einem Monat in Lokales
Corona-Impfdosen von Moderna und Biontech
Foto: Funkhaus Würzburg

In Würzburg gibt es weitere freie Impftermine an den Adventswochenenden: Im Impfzentrum Am Handelshof im Stadtteil Lengfeld (ehemaliger Praktiker) können sich die Menschen von 8 bis 22 Uhr impfen lassen. Der Impfstoff hier ist vorwiegend Moderna bei Personen über 30 Jahren.

Booster-Impfungen mit Termin - Rest ohne
Termine sind bei Erst- und Zweitimpfungen nicht nötig – aber für die Booster-Auffrischungsimpfungen. Buchungen sind über die bayernweite Plattform impfzentren.bayern möglich.

Möglich gemacht hat dieses zusätzliche Advents-Impfangebot eine Kooperation von Stadt und Kreis Würzburg mit dem BRK, den Johannitern, Maltesern und der DLRG. Das war auch am vergangenen Adventswochenende im Impfzentrum Margetshöchheim schon der Fall.

Alle Impfstandorte und Impfmöglichkeiten (auch ohne Termin) gibt es hier.