Anzeige

Würzburg: Wirt mit Gürtel geschlagen

21.10.2023, 12:09 Uhr in Lokales
Menschen stoßen mit Alkohol an
Foto: pixabay.com

Viel los war Freitagabend in der Karmelitenstraße in Würzburg. In einer Bar randalierte ein 17-Jähriger, nachdem der Wirt ihn wegen Pöbelns rausgeschmissen hatte.

Der Jugendliche nahm seinen Gürtel und schlug mit der Schnalle auf den Wirt ein. Gäste kamen dem Mann zu Hilfe und hielten den Jugendlichen fest, bis die Polizei kam. Die nahm ihn mit auf die Wache, wo er einen Beamten trat und zwei weitere bespuckte.


Kurz zuvor hatte in einer weitern Bar in der Karmelitenstraße ein 21-Jähriger eine Gruppe von Gästen bedroht. Zu der Auseinandersetzung kam es, als der 21-Jährige ein Feuerzeug vom Tisch der Gruppe klauen wollte.

Als die ihn darauf ansprach, beleidigte der Mann sie. Dann griff er zwei Flaschen, warf eine auf die Gäste und schlug die andere ab.

Mit dem abgebrochenen Flaschenhals bedrohte er die Gruppe. Die Polizei war jedoch schnell vor Ort und konnte den Mann überwältigen, bevor jemand verletzt werden konnte.

Mehr aus Lokales