Anzeige

Würzburg: Zellerauer SPD gegen möglichen Wegfall von Parkplätzen

vor einem Monat in Lokales
Ein Parkautomat in Würzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Wieder könnten Parkplätze in Würzburg wegfallen – dieses Mal in der Zellerau, was der Ortsverein der SPD jetzt verhindern will. Hintergrund ist eine Empfehlung des Radverkehrsbeirates an den Stadtrat, rund 90 Stellplätze zu streichen.

Sie sind in der Weißenburgstraße zwischen der Sedanstraße und dem Moscheeweg. Hier sollen auf beiden Seiten statt der Parkplätze Radwege entstehen mit einer Breite von 2,30 Meter. Die Zellerauer SPD weist darauf hin, dass hier viele mehrstöckige Wohngebäude sind. Allerdings fehlen viele Garagen und Parkplätze auf den Grundstücken. Sie plädiert stattdessen für eine Variante vom Tiefbauamt. Dabei würden Stellplätze teilweise auf den Gehweg verlegt und Schutzstreifen für den Radweg eingezeichnet werden.