Anzeige

Main-Spessart: Wieder zusätzliche Corona-Tests am Wochenende

vor 6 Monaten in Lokales
Corona Test Testzentrum Würzburg Daniel Schmitt
Symbolfoto: Daniel Schmitt

Der Landkreis Main-Spessart bietet am Wochenende wieder zusätzliche Corona-Testmöglichkeiten an. Sie richten sich diesmal nicht nur an das Schul- und Kindergartenpersonal sowie Schulbusfahrer, sondern auch an Abschlussklassen der weiterführenden Schulen. Für die Tests werden dezentrale Strecken aufgebaut: Am Freitag in Karlstadt, am Samstagvormittag in Lohr und am Samstagnachmittag in Gemünden. Wer sich dort testen lassen will, braucht keinen Termin. Eine vorherige Registrierung beim Labor Eurofins ist aber notwendig – und zwar maximal ein Tag vorher. Danach erhalten Registrierte einen QR-Code. Dieser soll zusammen mit einem Ausweis zum Termin mitgebracht werden. Minderjährige Schüler benötigen zudem eine Einverständniserklärung ihrer Eltern.

Unabhängig von den Extra-Testungen am Wochenende sind auch Termine beim Testzentrum in Marktheidenfeld möglich. Hier ist aber eine Anmeldung nötig.

Die Landratsämter in ganz Unterfranken erwarten zudem in den nächsten Tagen Lieferungen von Corona-Selbsttests für Schulen und Kitas. Wann sie genau kommen, ist aber noch nicht bekannt. Insgesamt 1,3 Millionen Selbsttests will das bayerische Gesundheitsministerium im ersten Schritt ausgeben.