Anzeige

Mainfranken: Aktuelle Corona-Zahlen und Inzidenzen

vor 2 Monaten in Lokales
Das Coronavirus Corona als Darstellung (grün) im Vordergrund das Virus im Hintergrund ein DNA-Strang
Symbolbild: pixabay.com

Die Corona-Zahlen in Mainfranken steigen. Der Landkreis Würzburg hat am Freitag laut Robert-Koch-Institut die Inzidenz von 100 überschritten. Sollte das am Samstag und Sonntag ebenfalls der Fall sein, wird am Dienstag die Notbremse gezogen. Der Wert liegt hier aktuell bei 106. 42 neue Fälle wurden gemeldet.

Auch in der Stadt Würzburg ist die Inzidenz stark angestiegen – von 68 am Donnerstag auf 91,5 am Freitag. Hier meldet das RKI 39 neue Fälle.

Auch im Landkreis Kitzingen steigen die Zahlen wieder. Eine Inzidenz von 122 meldet das RKI. Am Donnerstag lag der Wert noch bei 114. 27 Fälle sind neu hinzugekommen. Damit gilt die Notbremse auch weiterhin.

Einzig der Landkreis Main-Spessart befindet sich auf einem vergleichbaren Niveau wie in den vergangenen Tagen. Hier beträgt die Inzidenz aktuell 82. Ein etwas niedrigerer Wert als am Donnerstag. 17 neue Fälle wurden gemeldet.