Anzeige

Mainfranken: Corona-Inzidenzen nach Pfingsten

vor 21 Tagen in Lokales
Das Coronavirus Corona als Darstellung (grün) im Vordergrund das Virus im Hintergrund ein DNA-Strang
Symbolbild: pixabay.com

Die Corona-Inzidenzen pendeln in Mainfranken weiter. Das zeigen die Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Im Landkreis Würzburg ist der Wert über die Feiertage wieder gesunken – er liegt den dritten Tag in Folge unter der Marke von 35 – bei 30,2. In der Stadt Würzburg ist die Inzidenz seit Freitag gesunken – auf rund 54. Kitzingen hat einen Wert von rund 75, Main-Spessart liegt bei rund 59. Beide Inzidenzen sind höher als vor dem Wochenende.

Aufgrund der Feiertage könnten die Inzidenzen aktuell nicht die reale Situation abbilden. Denn, dann wird weniger getestet und demensprechend weniger Infektionen gemeldet.