Anzeige

Mainfranken: Corona - Todesfälle und Inzidenzen am Donnerstag

vor 4 Monaten in Lokales
16124513891612106361corona virus bild grrn pixabay com
Foto: Pixabay.com

In Mainfranken gibt es zwei weitere Corona-Tote. Einen Fall meldet das Landratsamt aus Kitzingen. Es handelt sich um einen 86 Jahre alten Mann. Er lebte im Caritas Seniorenheim St. Elisabeth in Kitzingen. Er ist der zweite Corona-Tote nach dem aktuellen Virus-Ausbruch in dem Heim. Die Zahl der Infizierten hat sich dort erhöht: Mittlerweile sind es 30 Bewohner und acht Mitarbeiter. Hinweise auf Mutationen gibt es bisher nicht, Laborergebnisse stehen noch aus. Den zweiten Corona-Toten meldet der Landkreis Schweinfurt. Verstorben ist eine 80-jährige Frau mit Vorerkrankungen.Das Pandemiegeschehen laut Robert-Koch-Institut:Der Landkreis Main-Spessart zählt weiter zu den Landkreisen mit den niedrigsten Inzidenzen in Bayern. Am Donnerstag liegt sie unverändert bei rund 33. Im Rest Mainfrankens sind die 7-Tage-Inzidenzen verglichen mit dem Vortag gestiegen. In Kitzingen hat der Wert wieder die 100-er-Marke überschritten - die aktuelle Inzidenz beträgt etwa 117. Gestiegen sind die Inzidenzen auch in Stadt und Landkreis Würzburg. In der Stadt liegt sie nun bei rund 60, im Landkreis bei etwa 80.Im Raum Schweinfurt entwickeln sich die Inzidenzen unterschiedlich. Im Landkreis ist sie auf 58 gesunken, in de Stadt auf 75 gestiegen.