Anzeige

Mainfranken: IG Metall ruft zu weiteren Warnstreiks auf

vor 6 Monaten in Lokales
Gesicht eines Mannes mit einer roten Trillerpfeife im Mund, Protest IG Bau
Foto: IG Bau

Die IG Metall Würzburg ruft auch in der kommenden Woche zu Warnstreiks auf. Für den Montag hat sie die Beschäftigen bei Schaeffler in Kitzingen zum Frühschluss aufgefordert. Betroffen ist die Frühschicht, die um 14 Uhr endet sowie die Spätschicht – diese endet um 23 Uhr. Am Donnerstag werden sich auch Beschäftigte von Koenig & Bauer in Würzburg an den Warnstreiks der IG Metall beteiligen, so die IG Metall Würzburg. Arbeitsende wäre dann jeweils zwei Stunden früher. Die Forderungen der IG Metall in der aktuellen Tarifrunde: Vier Prozent mehr Lohn, Beschäftigungssicherung, zudem bessere Perspektiven für Azubis.

Bereits am Freitagabend hatten IG Metall Vertrauensleute bei einer kreativen Tarifaktion in der Gießerei Düker in Karlstadt ein Zeichen gesetzt. Sie trafen sich auf dem Firmenparkplatz und bildeten mit Handytaschenlampen einen Schriftzug. Zu lesen war: „Zukunft sichern mit Düker“.

Mehr zum Thema

Lichteraktion bei dueker ig metall
Foto: IG Metall Würzburg