Anzeige

Mainfranken: Keine neuen Corona-Infektionen

vor 25 Tagen in Lokales
Corona Test Testzentrum Würzburg Daniel Schmitt
Foto: Daniel Schmitt

Zum ersten Mal seit Beginn der zweiten Corona-Welle gab es in Mainfranken keine neuen Infizierungen mit dem Virus. Laut Zahlen des Robert-Koch-Instituts haben die Gesundheitsämter in Würzburg, Kitzingen, Man-Spessart und Schweinfurt gestern keine neuen Fälle entdeckt.

Die Inzidenzwerte sind seit Tagen niedrig, pendeln aber immer leicht auf und ab. Am niedrigsten ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Mainfranken aktuell in den Landkreisen Main-Spessart und Kitzingen. Beide liegen beim Wert von 5,5. Die höchste Inzidenz hat aktuell die Stadt Schweinfurt mit 11,2.

Die aktuellen Inzidenz-Werte im Einzelnen vom Dienstagmorgen, laut RKI:

Würzburg-Stadt 10,2

Landkreis Würzburg 10,5

Landkreis Kitzingen 5,5

Landkreis Main-Spessart 5,5

Landkreis Schweinfurt 6,9

Stadt Schweinfurt 11,2

Alle aktuellen Infos rund um Corona-Zahlen und die gültigen Regeln stehen HIER.