Anzeige

Mainfranken: Kundgebung am Dienstag gegen Insektenschutzgesetz

vor 4 Monaten in Lokales
1612780943bienen 1 large foto fh
Foto: Funkhaus Würzburg

Der Zuckerrübenanbau bei uns in der Region sei bedroht durch die Verschärfungen beim Insektenschutzgesetz. Das behauptet der Verband Fränkischer Zuckerrübenbauer. Am Dienstagmorgen (10h) findet dazu eine Kundgebung am Rübenhof der Zuckerfabrik Ochsenfurt statt - unter anderem unterstützt vom Bauernverband. Sie lehnen die Vorschläge der Bundesregierung ab, Pflanzenschutzmittel zu reduzieren. In Schutzgebieten sollen sie sogar verboten werden. Die Zuckerrübenbauer wehren sich dagegen - sie legen jedes Jahr rund 200 Blühstreifen für die Insekten in Franken an und arbeiten mit dem Bieneninstitut in Veitshöchheim zusammen.Durch die Proteste kann es auch auf den Straßen zu Behinderungen kommen. Die Bauern wollen sich bei Kitzingen treffen und dann gemeinsam nach Ochsenenfurt fahren. Hier könnten 100 oder mehr Traktoren unterwegs sein. Nach der Kundgebung in Ochsenfurt wollen die Landwirte dann unter anderem nach Würzburg und Schweinfurt fahren und vor Partei-Büros demonstrieren.