Anzeige

Mainfranken: Pegel des Mains steigt deutlich

Topnews
vor 4 Monaten in Lokales
1612111714img 20210131 171620 01
Foto: Funkhaus Würzburg

Der Pegel des Mains ist in den letzten Stunden deutlich angestiegen. In Würzburg wurde um 12 Uhr ein Wasserstand von 2 Metern 74 gemessen. Das ist rund ein Meter mehr als normalerweise üblich. Auslöser sind die konstanten Regenfälle der letzten Tage. Teilweise sind auch Parkplätze in der Nähe des Main bereits gesperrt, beispielsweise in Marktheidenfeld.Die Mainfähre bei Wipfeld hat deswegen auch am Samstag den Betrieb eingestellt. Wasserstand und Fließgeschwindigeit seien derzeit schlicht zu hoch. Damit fährt an der Mainschleife aktuell keine Fähre. Die beiden anderen Fähren bei Fahr und Nordheim sind geplant seit Mitte Januar außer Betrieb, weil TÜV und Wartungsarbeiten anstehen.