Anzeige

Mainfranken: Polizei warnt vor Telefon-Trickbetrügern

vor 21 Tagen in Lokales
Eine alte Frau mit einem Telefon in der Hand
Foto: pixabay.com

Sie geben sich am Telefon als nahe Angehörige aus – die Polizei warnt aktuell wieder vor Telefon-Trickbetrügern, die in der Region ihr Glück versuchen. Seit Dienstagmorgen häufen sich wieder entsprechende Anrufe. Ihr Ziel: Senioren, die durch Täuschung dazu gebracht werden sollen, Geld und Wertgegenstände auszuhändigen.

Immer wieder geben sie die Betrüger dabei beispielsweise als Enkel aus, die nach einem Unfall oder anderen Unglücksfall kurzfristig dringend Geld brauchen.

Das Polizeipräsidium Unterfranken rät:

  • Legen Sie auf und rufen Sie selbst ihren Enkel oder Verwandten an!
  • Übergeben Sie keine Geldbeträge an Fremde!
  • Vorsicht! Die Täter können mittels Call ID-Spoofing jede von ihnen gewünschte Rufnummer auf dem Telefondisplay anzeigen lassen!
  • Sprechen Sie mit ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten über das Phänomen!
  • Wenden Sie sich im Zweifel an die Polizei!