Anzeige

Mainfranken: So viele Menschen wurden bisher geimpft

vor 5 Monaten in Lokales
1610110209160975888816092407661608663374syringe 4964904 1920
Symbolfoto: Pixabay.com

In Mainfranken haben seit Impfstart über 3.800 Einwohner (Stand: 08.01.2021) die Corona-Impfung erhalten. Das wurde durch die Landratsämter an unsere Redaktion übermittelt. In Stadt und Landkreis Würzburg wurden bereits fast 2.400 Personen geimpft, was knapp ein Prozent der Gesamteinwohnerzahl ausmacht. Ähnlich sieht es im Landkreis Kitzingen aus: Hier haben bisher 810 Personen die Impfung erhalten, ebenfalls fast ein Prozent der Gesamtbevölkerung im Landkreis. Im Landkreis Main-Spessart wurde bis jetzt am wenigsten geimpft: 630 Bewohnern und Mitarbeitern von Pflegeeinrichtungen wurden die Impfdosen verabreicht, das sind knapp 0,5 Prozent, gemessen an der Einwohnerzahl.In allen Landkreisen wären laut der Verantwortlichen viel mehr Impfungen am Tag möglich, aber aktuell stehe nur eine geringe Menge Impfstoff zur Verfügung. Daher liegt die Priorität laut der Landratsämter in Main-Spessart und Kitzingen vorerst auf den Pflegeheimen. Das Landratsamt Main-Spessart rechnet damit, mit den Impfungen im Impfzentrum Lohr Mitte Februar zu beginnen, die Terminvergabe soll ab dem 18. Januar möglich sein - allerdings nur dann, wenn ausreichend Impfstoff geliefert werden kann.