Anzeige

Mainfranken: Wahl der neuen Weinkönigin erneut verschoben

vor 4 Monaten in Lokales
Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer mit Weinglas in der Hand
Foto: Stefan Bausewein

Auch in diesem Jahr wird es Coronabedingt keine neue Fränkische Weinkönigen geben. Das hat der Fränkische Weinbauverband nun mitgeteilt. Als Grund wird genannt, dass man den Bewerberinnen bei der Vorbereitung und Wahl kein unnötiges Risiko während der Pandemie aussetzen wolle. Die Tradition müsse sich der aktuellen außergewöhnlichen Zeit anpassen, heißt es weiter. Carolin Meyer, die amtierende 64. Fränkische Weinkönigin bleibt bis zur neuen Wahl im Amt. Diese soll 2022 stattfinden.