Anzeige

Ochsenfurt: Nach Ring-Diebstahl - Tatverdächtiger ermittelt

vor 4 Monaten in Lokales
1611151570160017018326 08 20 polizeiauto totale links
Foto: Funkhaus Würzburg

Er hatte sich regelmäßig mit einer 54-Jährigen zum Kaffeetrinken getroffen und so ihr Vertrauen erschlichen - und die Frau dann offenbar bestohlen. Wegen dieses Verdachts ermittelt die Polizeiinspektion Ochsenfurt gerade gegen einen 22-Jährigen aus dem Raum Kitzingen. Der Mann hatte sich kurz vor Weihnachten noch einmal mit der 54-Jährigen verabredet. Bei dem Treffen ließ er sich von ihr mehrere wertvolle Schmuckstücke zeigen, die er ihr angeblich abkaufen wollte. Als er weg war, fehlte der Frau ein Ring im Wert von circa 2.500 Euro.Bei einer Wohnungsdurchsuchung des 22-Jährigen stellte die Polizei Schmuck im Wert von etwa 3.000 Euro sicher. Die Gegenstände soll der Mann seiner Mutter gestohlen haben. Den Ring der 54-Jährigen hatte er bereits an ein Schmuckgeschäft im Landkreis Würzburg verkauft, von dort konnte er wiederbeschafft und der Eigentümerin zurückgegeben werden. Der Schmuckhändler übergab der Polizei noch weitere Gegenstände, die er dem 22-Jährigen abgekauft hatte. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte er sie ebenfalls seiner Mutter entwendet. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Betrugs.