Anzeige

Schweinfurt: 23-Jährige greift bei Transport nach Dienstwaffe

vor 5 Monaten in Lokales
1608987687pistole siegfried fries pixelio de
Foto: Siegfried Fries/ pixelio.de

Sie griff nach der Dienstwaffe einer Polizistin und schlug um sich - während des Transportes in das Bezirkskrankenhaus in Werneck hat eine 23-Jährige am Freitagabend massiven Widerstand geleistet. Die junge Frau sollte aus der Notaufnahme eines Krankenhauses in Schweinfurt in die Psychiatrie überführt werden. Da zu befürchten war, dass die 23-Jährige bei dem Transport die Flucht ergreifen könnte, wurden Polizeibeamte hinzugezogen. Während des Transportes randalierte die Frau. Die Beamten konnten verhindern, dass die 23-Jährige die Waffe zu fassen bekam. Anschließend wurde junge Frau gefesselt. Verletzt wurde niemand. Die 23-Jährige erwartet jetzt eine Strafanzeige, unter anderem wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.