Anzeige

Schweinfurt: Schlägerei führt zu Drogenfund

vor einem Monat in Lokales
Ein Brocken Marihuana in einer Schale
Foto: pixabay.com

Eine Schlägerei hat in Schweinfurt eine Marihuana-Zucht auffliegen lassen. Am Freitagabend hatte ein 29-Jähriger den Freund seiner Mutter verprügelt, der erlitt durch Faustschläge ein geschwollenes Auge und Blutergüsse im Gesicht. Beiden hatten zuvor heftig getrunken. Als die Polizei den Fall aufnahm, wurde sie gleich nochmal fündig: im Zimmer des 29-Jährigen entdeckten sie eine Marihuana-Aufzuchtanlage samt 49 jungen Cannabispflanzen. Nun hat er also nicht nur Ärger wegen der Schlägerei, sondern auch den Drogen.