Anzeige

Schweinfurt: Schwerer sexueller Missbrauch – Mann in U-Haft

vor 2 Monaten in Lokales
Polizeiauto vorne A2
Foto: Funkhaus Würzburg

Im Raum steht der Verdacht des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Schweinfurt Anfang der Woche U-Haft für einen Mann angeordnet und das nun bekanntgegeben. Der dringend Tatverdächtige soll mit dem Kind in einem Haushalt gelebt haben und es über einen längeren Zeitraum missbraucht haben. Weitere Infos zu dem Tatverdächtigen wurden auf Nachfrage nicht mitgeteilt. Die Kripo hatte zuvor auch seine Wohnung durchsucht. Ihm wird zudem der Besitz kinderpornografischer Schriften vorgeworfen. Die Ermittlungen dauern an.