Anzeige

Basketball: Mit neuem Personal zum Überraschungsteam

vor einem Monat in Sport
s.Oliver Würzburg - Ein Basketball liegt im Trainingszentrum auf dem Bürgerbräu Gelände
Foto: Funkhaus Würzburg

Kurz vor dem Auswärtsduell gegen das Überraschungsteam aus Heidelberg ist Verstärkung für s.Oliver Würzburg eingetroffen. Unter der Woche verpflichte das Team von Denis Wucherer den polnischen Nationalspieler Tomasz Gielo.

Der Center hat einen Vertrag bis Saisonende unterzeichnet und verstärkt ab sofort die Big-Men-Rotation nach der Verletztung von Nicolas Carvacho. Der 28-jährige 2,05-Meter-Mann hat in den vergangenen fünf Jahren für verschiedene Clubs in der ersten spanischen Liga und im EuroCup gespielt.

Zusätzlich wurde am Freitag noch der erfahrene US-Amerikaner Kerron Johnson verpflichtet. Der 31-Jährige hat bereits alle Medizinchecks hinter sich, ob er schon am Samstag gegen die MLP Academics zum Einsatz kommen kann, entscheidet sich erst am Spieltag.

Der US-Spielmacher wurde für zwei Monate als Ersatz für den verletzten Luciano Parodi verpflichte, der weiter mit Knieproblemen zu kämpfen hat.

Anpfiff in Heidelberg ist um 20:30. Für das Team dort laufen mit Robert Lowery und Brekkott Chapman zwei Ex-Würzburger aus der vergangenen Saison auf. Auch Max Ugrai trug jahrelang das Würzburger Trikot und spielt nun beim Aufsteiger, der bis jetzt nur ein Spiel verloren hat.