Anzeige

Basketball: Nach 575 Tagen wieder ein Spiel vor Fans

vor 2 Monaten in Sport
SOW s Oliver Würzburg Felix Hoffmann Heimspiel Saison 20 21
Foto: s.Oliver Würzburg / Viktor Meshko

Fanrückkehr nach 575 Tagen! So lange mussten die Fans & Spieler von s.Oliver Würzburg warten, am Sonntag 03.10. steigt das erste Basketballspiel vor Zuschauern in der s.Oliver Arena seit Beginn der Corona-Pandemie. Im Heimspiel geht es 15 Uhr im Achtelfinale des MAGENTA SPORT-BBL-Pokals gegen den SYNTAINICS MBC.

Coach Denis Wucherer hofft auf den ersten Pokalsieg in seiner Würzburger Trainerkarriere, da die letzten Jahre immer gegen einen Titelfavoriten in der ersten Runde Schluss war. Nach dem Auswärtsniederlage zum Saisonauftakt in Crailsheim, soll auch die Fanrückkehr der Mannschaft einen Schub geben. Mit 15 Spielern aus 7 Nationen (Australien, Chile, Deutschland, Holland, Lettland, Uruguay, USA) von 4 Kontinenten ist der Kader das internationalste Team der Clubgeschichte.

Erlaubt ist eine volle Auslastung mit der 3G-Regelung und Maskenpflicht auch am Platz während des Spiels. Tickets können wegen der notwendigen Personalisierung nur Online gekauft werden, dies ist aber am Spieltag selbst auch jederzeit noch möglich.

Für alle Besucher hier die Zugangsregeln im Detail:

- Personalisierte Eintrittskarten sind erforderlich. Keine Tages- oder Abendkasse, nur im Vorverkauf im Online-Ticketshop erhältlich. Alle Tickets gelten ab drei Stunden vor und bis drei Stunden nach dem Spielbeginn als kostenloser ÖPNV-Fahrschein auf allen Linien des VVM.

- Zutritt nur vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen gegen den entsprechenden Nachweis (3G-Regelung entsprechend der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung) und gültigem Ausweisdokument. Als getestet gelten Personen mit Nachweis über einen negativen PCR- oder Schnelltest einer offiziellen Teststelle (kein Selbsttest), der nicht älter als 24 Stunden ist (PCR: 48 Stunden

- Maskenpflicht: In der gesamten Halle - auch auf den Sitz- und Stehplätzen - muss vor, während und nach dem Spiel durchgehend eine medizinische Maske getragen werden.

- Kinder unter 6 Jahren sind von der 3G-Regelung und von der Maskenpflicht befreit und benötigen weiterhin auch keine Eintrittskarte. Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden, sind vom Testnachweis befreit. Sie benötigen ein Ausweisdokument, das ihren Status als Schülerin/Schüler nachweist.

- Speisenangebot und Alkoholverbot: Der Ausschank und der Konsum von alkoholischen Getränken ist untersagt. Im Foyer werden Speisen und Getränke angeboten. Der Verzehr ist aber nur auf den Sitzplätzen gestattet.