Anzeige

Basketball: s.Oliver verliert achtes Spiel in Folge

vor 24 Tagen in Sport
Bild aus der Partie Würzburg gegen Bayreuth
Foto: Funkhaus Würzburg

Der Negativtrend der Bundesliga-Basketballer von s.Oliver geht auch im neuen Jahr weiter. Am Sonntagnachmittag verloren die Baskets mit 80:88 gegen medi Bayreuth. Es war die mittlerweile acht Niederlage in der Bundesliga in Folge. Das letzte Mal hatten die Baskets Anfang November Punkte auf der Habenseite verbucht - damals mit einem überraschenden Sieg gegen den FC Bayern. In der Tabelle stehen die Würzburger damit weiter unmittelbar vor den Abstiegsrängen - der Tabellenletzte aus Oldenburg hat allerdings drei Spiele weniger als die Baskets, aber nur zwei Punkte Rückstand.

Mit der Niederlage wartet auch Würzburgs neuer Trainer Sasa Filipovski weiter auf den ersten Sieg nach mittlerweile drei Partien an der Seitenlinie. Er hatte die Baskets kurz vor Weihnachten übernommen. Beim Spiel war er aber aufgrund eines positiven Schnelltests wie fünf weitere Spieler nicht in der Arena. Die PCR-Tests waren zwar für alle negativ ausgefallen, allerdings blieben die Profis mit Symptomen zuhause und es standen lediglich neuen Spieler zur Verfügung.

Die nächste Partie wartet am kommenden Samstag auf s.Oliver, dann müssen die Würzburger beim fränkischen Derby in Bamberg antreten.

Bilder der Partie gibt es HIER.