Anzeige

Basketball: s.Oliver Würzburg setzt auf 3G plus

vor einem Monat in Sport
Foto Baskets 2021

s.Oliver Würzburg kann bald wieder vor voller Halle spielen und in die Gesichter der Fans blicken. Die Bundesliga-Basketballer wenden bei ihren Heimspielen künftig die 3G plus-Regelung an. Das teilte der Club auf seiner Webseite mit. Die Regelung gilt bereits am Freitag im Heimspiel gegen Oldenburg.

Damit müssen Zuschauer, die nicht geimpft oder genesen sind einen aktuellen negativen PCR-Test vorlegen (nicht älter als 48 Stunden), um Zutritt zur Halle zu bekommen. Dafür müssen sie aber keinen Abstand mehr halten und auch die Masken müssen nicht mehr getragen werden. Weiter darf damit auch Alkohol ausgeschenkt werden.

Bereits vor dem Saisonstart habe man ein entsprechendes Konzept zusammen mit den Handballern der Rimparer Wölfe entwickelt und könne es nun anwenden.

Am Freitagabend empfängt s.Oliver Würzburg ab 20:30 Uhr die EWE Baskets Oldenburg.