Anzeige

Basketball: s.Oliver Würzburg unterliegt im letzten Spiel des Jahres

vor 20 Tagen in Sport
s.Oliver Würzburg - Ein Basketball liegt im Trainingszentrum auf dem Bürgerbräu Gelände
Foto: Funkhaus Würzburg

s.Oliver Würzburg ist es auch im letzten Spiel des Jahres 2021 nicht gelungen, die Niederlagenserie zu beenden: Wenige Stunden vor dem Jahreswechsel mussten sich die Schützlinge von Headcoach Saša Filipovski vor 2.000 Zuschauern in der Berliner Mercedes Benz Arena mit 61:96 (32:55) geschlagen geben. Titelverteidiger ALBA BERLIN zwang die Gäste aus Unterfranken mit druckvoller Verteidigung bereits in der ersten Halbzeit zu zahlreichen Ballverlusten, kam immer wieder zu leichten Punkten und ließ sich den daraus resultierenden deutlichen Vorsprung auch nach der Pause nicht mehr nehmen. Für Berlin war es der fünfte Sieg im fünften Silvester-Heimspiel der Clubgeschichte.


Auf s.Oliver Würzburg wartet bereits am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr das nächste Spiel: Zum Start ins neue Jahr ist medi bayreuth zum Frankenderby in der tectake-Arena Gast.