Anzeige

Basketball: s.Oliver Würzburg verspielt Sieg in letzer Minute

vor 3 Monaten in Sport
SOW s Oliver Würzburg Felix Hoffmann Heimspiel Saison 20 21
Foto: s.Oliver Würzburg / Viktor Meshko

s.Oliver Würzburg steckt weiter tief im Abstiegskampf in der Basketball Bundesliga. Am Donnerstagabend hat das Team auswärts in Braunschweig mit 75:80 verloren. Dabei waren sie diesmal einem Sieg nah wie lange nicht mehr.

Desolate Schlussphase

Noch gut eine Minute vor Spielende lag Würzburg in Führung. Allerdings hatten sie in den letzten vier Minuten nur noch einen Treffer erzielt und damit den Sieg verspielt. Allgemein erzielten die Würzburger im letzten Spielviertel nur noch sieben Punkte.

Damit hat Würzburg nun seit 2017 nicht mehr in Braunschweig gewinnen können, gleichzeitig ist es die zwölfte Niederlage in Folge.

In der Tabelle der Bundesliga bleibt Würzburg Vorletzter, ist aber inzwischen Punktgleich mit dem Schlusslicht Oldenburg.

Am Sonntag Frankenderby zu Hause

Das nächste Spiel ist am Sonntag um 15 Uhr in der heimschen tectake Arena. Dann kommt es zum Frankenderby gegen Brose Bamberg. Es sind 785 Zuschauer zugelassen.