Anzeige

Basketball: s.Oliver Würzburg will vierten Heimsieg / 2G und Maskenpflicht für Zuschauer

vor 11 Tagen in Sport
s.Oliver Würzburg - Fans mit Maske in der s.Oliver Arena
Foto: Florian Bode / Funkhaus Würzburg

Nach dem Ausscheiden im Pokal, soll nun der vierte Saisonheimsieg in Folge her im Main-Derby gegen die Fraport Skyliners. Die Gäste aus Frankfurt sind momentan Tabellenschlusslicht, die mit Nachverpflichtungen die Formkrise zuletzt etwas besser in den Griff bekommen haben.

Für die Würzburger spricht die Heimstärke, da bisher alle Heimspiel in der Liga und Pokal in der "Turnhölle" einen Heimsieg eingebracht haben.

2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht für Zuschauer

Da das neue Maßnahmenpaket der bayerischen Regierung erst am Dienstag beschlossen wird, gilt für Zuschauer offiziell eine 2G-Regel plus FFP2-Maskenpflicht.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Fans mit Masken in der s.Oliver Arena ihr Team angefeuert haben. Bereits Anfang Oktober im Pokalachtelfinale gab es eine Maskenpflicht für Zuschauer. Damals waren knapp 1.500 Fans in der Turnhöllle.

Das nächste Heimspiel am 12. Dezember gegen Braunschweig kann dann voraussichtlich nur mit einer Kapazität von 25% der Vollauslastung stattfinden, sollten die Pläne zur Corona-Bekämpfung von Ministerpräsident Markus Söder und seinem Kabinett am Dienstag 23.11. beschlossen werden.