Anzeige

Dallas/Würzburg: Basketballer Maxi Kleber startet in NBA-Finals

05.06.2024, 16:33 Uhr in Sport
Maximilian Kleber Foto Wuerzburg Baskets
Foto: Würzburg Baskets

Vier Siege trennen Maxi Kleber in der NBA vom größten Erfolg seine Basketballkarriere. In der Nacht startet er mit seinen Dallas Mavericks gegen die favorisierten Boston Celtics in die Finalserie (Modus Best of Seven).

Nach Dirk Nowitzki hat nun zum zweiten Mal ein Würzburger Basketballer die Chance, den Titel in der NBA zu holen – ebenfalls mit den Dallas Mavericks.

Kleber hatte sich nach einer Schulterverletzung zurück ins Team gekämpft und gilt als wichtiger Rollenspieler in der Defensive und seinem guten 3-Punkte-Wurf.

Die ersten beiden Spiele finden in Boston statt, dann geht es in die Texanische Heimat. Das Team mit den ersten vier Siegen ist NBA-Champion.

Erinnerung an Erfolge mit Dirk Nowitzki


Die Mavericks wurden 2011 zum letzten Mal Meister in der NBA.

Damals war der Würzburger Dirk Nowitzki Leistungsträger des Teams. Später spielte er sogar kurz gemeinsam mit Kleber in einem Team.

Seit seinem Karriereende wurde Nowitzki in Dallas immer wieder geehrt. So gibt es dort eine Statue mit seinem Abbild und die Straße an der Spielstätte der Mavs wurde in Nowitzki Way umbenannt.

Mehr aus Sport