Anzeige

Fußball: Auswärtssieg für die Rothosen

vor 21 Tagen in Sport
Wuerzburger Kickers David Kopacz Torschuss SV Meppen

Die Kickers steigen ab – den Auswärtssieg nehmen sie trotzdem noch mit. Mit 4:2 gewinnen die Rothosen am Samstagnachmittag vor 6282 Zuschauern gegen den SV Meppen.

Die Kickers lagen in der ersten Halbzeit bereits nach zehn Minuten zurück. In der 15. Minute kann Sané durch einen Foulelfmeter ausgleichen. In der Nachspielzeit geht Meppen nach einer Ecke wieder in Führung. Damit gehen die Kickers mit einem 1:2 Rückstand in die Pause.

Nach der Pause haben beide Teams ihre Schwierigkeiten. Nach einer Kombination über Breunig, Stefaniak und Kopacz, kann Leon Schneider den Ball ganz frei unten links ins Tor befördern – damit ist der Ausgleich in der 59. Minute geschafft.

Nach einem Doppelpass von Pourié und Maximilian Breunig in der 68. Minute gelingt den Kickers zum ersten Mal in der Partie die Führung. Und die Führung wird durch den Treffer von Marvin Pourié auch noch ausgebaut.

Nächste Woche spielen die Kickers zuhause gegen den Hallescher FC.